Freiwillig Wehrdienstleistende – FWDL

…benötigen eine spezielle Absicherung

Einsatzweiterverwendungsgesetz – Kennen Sie das?

Im Rahmen des Einsatzweiterverwendungsgesetzes besteht im Falle eines Einsatzunfalls ab einem Grad der Schädigung von mind. 30 % auch für FWDL ein Rechtsanspruch auf Weiterbeschäftigung als Berufssoldat oder Beamter.

Berufssoldaten haben jedoch grundsätzlich keinen Zugang zur gesetzlichen Krankenversicherung!

Sichern Sie sich aus diesem Grund mit einer Anwartschaftsversicherung den
späteren Zugang zu einer privaten Krankenversicherung – ohne erneute
Gesundheitsprüfung. Damit ist Ihnen die bestmögliche Versorgung garantiert.

Ihr Urlaub ist etwas Besonderes!

Das BMVg empfiehlt für private Auslandsaufenthalte eine Auslandsreisekrankenversicherung für Soldaten und ihre Familien! Ihre Krankheitskosten und die Ihrer Familie sind damit auch außerhalb Deutschlands versichert.

Lassen Sie sich individuell beraten!

Unsere “Experten für die Bundeswehr” beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch.

Weitere Informationen gibt es beim Team Klaus Geest, Tel. 040 8405 6450 oder info.geest@continentale.de.

german warship